Statistik

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w007991f/home/modules/mod_stats/helper.php on line 106
Seitenaufrufe : 2507239
Fotoshow

Männliche C1-Jugend:  SG Ruhrtal - DJK Bösperde    38: 15  (19:8)
Kantersieg.
(ks) Nach dem deutlichen Erfolg im Hinspiel bei der DJK sollte auch das Rückspiel eindeutig werden. Der Trainer mahnte aufgrund dieser Ausgangssituation besondere Aufmerksamkeit an und warnte vor Überheblichkeit. Die Jungs hatten gut zugehört und kamen furios aus den Startlöchern. Schnell wurde eine 6:1-Führung herausgeworfen, so dass die Fronten früh geklärt waren. Aufgrund der Überlegenheit  sollten die Akzente in einer laufbereiten Deckung und in der zweiten Welle liegen und die  trainierten Spielzüge getestet werden. Durch die „Aushilfen“ Aaron und Henrik konnten wir personell aus dem Vollen schöpfen und somit auch Spieler einmal auf ungewohnten Positionen testen. Bis zur Halbzeit setzte sich die SGR kontinuierlich weiter ab und wusste mit engagierter Deckungsarbeit und schnellem Umschalten zu gefallen. Als der Vorsprung durch 5 schnelle Tore in Folge nach der Halbzeit auf 24:8 anwuchs, war es mit der Konzentration dann etwas vorbei. Anstatt Spielkonzeptionen konsequent durchzuspielen, häuften sich technische Fehler und hektische Aktionen in der Offensive. Die Deckung blieb weiterhin überwiegend stabil. Gegen Spielende wurden die Ruhrtaler wieder konsequenter in ihren Angriffen und erzielten sehenswert herausgespielte Tore gegen einen überforderten Gegner. Erfreulich war, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten, die Deckung leichtfüßig und ballorientiert arbeitete und im Angriff überwiegend schnell und flexibel gespielt wurde. Auch die vielen Positionswechsel brachten neue Erkenntnisse, der 4:2-Angriff konnte getestet werden und Veit glänze auch in der Rolle des zweiten Kreisläufers. Das Kreisspiel und der erweiterte Gegenstoß waren neben der Deckung die positiven Erscheinungen.

SGR: Lennart Büngener; Henrik Basler (6), Henrik Albers(1), Julius Schulte (4), Johannes Tillmann (7), Aaron Humpert (6), Steffen Röttger (2), Kai Schwefer (3), Laurenz Kossmann (4) und Veit Schmidt (5).

 

derwesten.de
1. Herren:
HTV Sundwig-Westig II – SG Ruhrtal 21:22 (9:13)
.
Maas erlöst SG Ruhrtal
Ein glücklicher Sieg für die SG Ruhrtal, die eine schwache zweite Halbzeit spielte. Coach Andreas Brüggemeier: „Vor der Pause haben wir alles richtig und nach dem Wechsel alles falsch gemacht.“ Ruhrtal präsentierte sich zunächst gut in der Abwehr, agierte aber nach dem Seitenwechsel zu passiv. Kurz vor Schluss sorgte Maas für den 22:21-Erfolg.
SGR: Lörwald, R. Müller; Trompetter; Y. Schäfer (5), Humpert (1), Hammer (1), N. Lehmenkühler (4), Maas (2), Glaremin (2), Schulz (3), Frimmel, Blech (1), Schulte (3/1).

 

1. Damen: DJK SG Bösperde – SG Ruhrtal 22:21 (16:10).
Ruhrtal verlor in der letzten Sekunde. „Das ist ärgerlich, zumal wir kurz vor Schluss geführt haben“, sagte SG-Coach Hubert Vornholt. Die SG Ruhrtal hatte zunächst Probleme ins Spiel zu finden und kämpfte sich nach der Pause wieder heran.
SGR: Goldmann, Hempelmann; Adler, Brouwer (13/5), Frey-Hannappel (2), Koßmann, Küster, Osterhaus, Schürmann (3), Staat, Vollmer (2), F. Fornholt (1), K. Vornholt, Weber.

 

2. Herren: SG Ruhrtal 2 - BC Eslohe 33:26 (18:14)
Heimsieg im Neuen Jahr
(jh) Der Schiedsrichter kam nicht und so leitete Jörg Humpert das Derby. Den besseren Start hatte Eslohe. Bis weit in die erste Hälfte war vor allem die Wurfkraft von Thomas Ludemanns für Eslohes Führung verantwortlich. Beim Stande von 12:13 forcierten Ruhrtals Youngsters das Tempo und eine vier-Tore-Serie sorgte für die Führung. Nach dem Pausentee riss der Faden und Eslohe nutzte die Schwächephase um bis auf ein Tor heran zu kommen (20:19). Doch die Gastgeber hielten dagegen und wiederum gelang eine vier-Tore-Serie und die Führung geriet nicht mehr ernsthaft in Gefahr. Die Mannschaft schaffte einen verdienten Sieg. Mit regelmäßigem Training, lässt sich die Fehlerquote sicherlich deutlich senken.

SGR: Im Tor Dennis Drosten Im Feld: Tristan Schmidt (2), Kay Flinkerbusch, Janik Jochheim (3), Sascha Harich (7), Stefan Kärger (3), Florian Trüller, Jaron Stoffels (1), Julien Bosgraaf (3), Alexander Frimmel (2), Christof Klemm (8/2), Tobias Tillmann (5), Marvin Förster

 

Am Dienstag, den 25.01.2011 um 19:00 Uhr, findet in der Maxipark Arena in Hamm ein Freundschaftsspiel zwischen der HSG Ahlen / Hamm und einer Auswahl der Bundeswehr statt. Ein gewisses Kontingent an Freikarten steht zur Verfügung - Bei Interesse bitte bei Jörg Humpert melden!

 

Weibliche C - Jugend: SG Ruhrtal – BC Eslohe 29:12 (10:4)

(rb) Im Nachholspiel gegen Eslohe, wurden besonders zu Beginn sehr viele gute Möglichkeiten vergeben. So dauerte es bis unsere Mädchen klar stellten, wer der Chef auf dem Feld ist. Nach der Pause wurde dann der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut. Das war aber auch Sina Röttger im Tor zu verdanken, die zahlreiche „hundertprozentige“ Würfe hielt.

SGR: Sina Röttger, Hannah Wolf (9), Laura Gierse (9), Lisa Friederritzi (5), Theresa Lange (2), Anna Rothenbusch (2), Leoni Karneil (1), Eileen Weiß(1), Mara Peter, Tabea Brüggemann, Julia Bauerdick, Marie Köstens

 

Hallo Handballfreunde,
am Freitag startet um 18:00 Uhr unsere Nationalmannschaft gegen Ägypten in die Handball WM. Wenn ihr Lust habt, können wir wieder alle zusammen schauen. Diesmal bei Paul und Heidi im Menetekel. Rechts im Überblick "Handball WM 2011" alles Wichtige rund um den Ball - es wäre schön wenn ihr dabei sein würdet!
Bitte weitersagen und bis Freitag,
Christoph Schmidt

 
Next Events
Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!
Aktueller Spieltag
Facebook Aktuell