Statistik

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w007991f/home/modules/mod_stats/helper.php on line 106
Seitenaufrufe : 2223303
Fotoshow

Abteilungversammlung 2017

 

gemischte E-Jugend: SG Ruhrtal gegen TV Wickede 36:7 (20:3)
Ungefährdeter Sieg der jungen Ruhrtaler/innen
Leni und die Jungs hatten das Spiel von Anfang an im Griff und führten bereits nach wenigen Minuten 7:0. Es ist toll zu sehen, wie jeder sich in das Spiel einbringt. Leider wird dabei das ein oder andere Mal der freie Mitspieler oder die freie Mitspielerin übersehen. Daran arbeiten wir weiter. Gefreut haben sich Zuschauer und Trainer in der zweiten Halbzeit besonders über die schönen Tore von Leni und Len. Auf der linken Seite sorgte Neuzugang Nevio Klemenz für Druck. Ein Kompliment aber auch an die gegnerische Mannschaft, die bis zum Schluss nicht aufgegeben und viele schöne Szenen herausgespielt hat.
Bereits am Montag um 17.00 Uhr treten die Kids wieder an. Gegner dieses Mal der TV Lössel, der zum Nachholspiel in die Ruhrtalhalle reist.

SGR: Kilian Maas (Tor), Levin Grond (9), Maximilian Klemm (13), Benni Hannappel (9), Len Rüther (4), Leni Hirnstein (1), Nevio Klemenz, Tyler Kriesmayer, Paul Lenninghaus

 

derwesten.de
1. Herren:
SG Ruhrtal - TV Lössel 30:29 (17:16).

SG Ruhrtal baut Heimserie aus
Der Aufsteiger ist nach 30:29-Sieg gegen den TV Lössel in der Liga seit dem 11. April 2015 zu Hause ungeschlagen.
Hauchdünn schrammte die SG Ruhrtal am zweiten Punktverlust vorbei. „Wir haben es unnötig spannend gemacht, weil die Deckung lange Zeit die nötige Aggressivität vermissen ließ“, resümierte Ruhrtal-Trainer Frank Mähl. Zu leicht konnten sich Quittmann (8) und Stein (6/2) aus dem Rückraum durchsetzen, zu oft kam der flink kombinierende TV Lössel auch über die Außen zum Zuge. Zum Glück war David Bauerdick trotz Fußbeschwerden bestens aufgelegt und hatte den größten Anteil daran, dass die Oeventroper in der torreichen ersten Hälfte mehrfach (9:6, 14:11 und 17:14) auf drei Treffer enteilen konnten. Die zweite Hälfte verlief nach ähnlichem Muster. Am Ende wurde es trotz einer 30:26-Führung noch einmal richtig spannend.

SGR: Basler (15. Lörwald); Bauerdick (8), Hammer (6/3), Humpert (5/1), Röttger (4), Struwe (3), Rapude (2), Schmidt (1), Lehmenkühler (1), Probst, Trüller, Gräbener.


1. Damen: TV Wanne - SG Ruhrtal 25:27 (11:18).
In der Handball-Bezirksliga Südwestfalen der Frauen gab hat Spitzenreiter SG Ruhrtal seinen Vorsprung auf drei Punkte ausgebaut.
„Wanne hat uns mit seiner robusten Spielweise das Leben schwer gemacht. Insgesamt hat meine Mannschaft aber mental stark gespielt“, erklärte Ruhrtal-Trainer Jörg Humpert. Die Bestnoten verdienten sich Hannah Wolf und Rita Brouwer.

SGR: Köster, Vieth; Feldmann, H. Wolf (11/6), Gierse (3), Voigt (2/1), Iken, Vernholz, Frey-Hannappel (1), L. Wolf (6), Friederritzi, ten Haaf, Brouwer (4).
 

derwesten.de
1. Herren:
SG Ruhrtal - TV Lössel (Sa., 19.30 Uhr, Ruhrtalhalle)

Aufsteiger SG Ruhrtal erwartet den Tabellenvierten TV Lössel
Aufsteiger SG Ruhrtal ist mit seiner Ausbeute von 19:17-Punkten bislang sehr zufrieden, aber Trainer Frank Mähl verweist auf das schwere Restprogramm: „Auswärts haben wir bislang sehr wenig gerissen. Und es kommen noch drei der vier Topteams zu uns“, berichtet Mähl. Eine der Top-Mannschaften ist der TV Lössel. Der Tabellenvierte gibt am Samstag, 11. Februar, um 19.30 Uhr in der Ruhrtalhalle in Oeventrop seine Visitenkarte ab. „Der TV Lössel ist eine seit Jahren gewachsene und gut aufeinander abgestimmte Mannschaft mit einem starken Mittelmann Strohhammer, dessen Kreise wir unbedingt einengen müssen“, teilt Mähl mit und erwartet eine äußerst schwierige Aufgabe. Im Hinspiel gab es eine 24:30-Niederlage.
Die Vorbereitung auf die Partie gegen Lössel verlief aufgrund eine Erkältungswelle alles andere als optimal. „Montag und Dienstag waren insgesamt nur zehn Stammkräfte da“, so Mähl. Storm fällt definitiv aus. Hinter Torjäger Humpert, Rapude und Lehmenkühler stehen Fragezeichen.


1. Damen: TV Wanne - SG Ruhrtal (So., 16 Uhr).
Spitzenreiter Ruhrtal trifft auf die beste Offensive
Mit dem Tabellenneunten TV Wanne trifft Spitzenreiter SG Ruhrtal auf die beste Offensive der Liga (406 Tore). Im Schnitt erzielt Wanne 25 Tore pro Spiel. SG-Coach Humpert: „Wir wollen da weitermachen, wo wir zuletzt aufgehört haben und den nächsten Sieg einfahren.“
 

Busfahrt zum Auswärtsspiel der 1. Damen nach Herne gegen den TV Wanne am 12.02.2017.

Auch im nächsten Auswärtsspiel unserer Damen wollen wir die Mannschaft wieder tatkräftig unterstützen und so die Tabellenführung weiterhin behaupten.

Folgender Ablauf ist geplant:


13:15 Uhr Abfahrt Freienohl Markt
13:30 Uhr Abfahrt Oeventrop Sporthalle
15:00 Uhr Ankunft Sporthalle TV Wanne "Im Sportpark 20, 44652 Herne"
16:00 Uhr Anwurf
18:00 Uhr Abfahrt
19:30 Uhr Ankunft Oeventrop

Kosten pro Person: 10 EUR

Verbindliche Anmeldung unter: http://doodle.com/poll/qhqp7xx7cmrykfha

 
Aktueller Spieltag
Facebook Aktuell